Fliegenmasken (81)

Wenn es im Frühling und Sommer warm wird, treiben Fliegen und Insekten vermehrt ihr Unwesen. Im Stall oder während des Reitens stören die Plagegeister... Mehr erfahren

Filter schließen
Gefiltert nach
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Ansicht:
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kentucky Horsewear Fliegenmaske Flymask Pro, Fliegenschutzmaske
-50%
9,95 € *
19,95 € *
29,95 € *
Eskadron Fliegenmaske Dynairmesh Pro Detach Platinum 2023
-25%
29,96 € * Ursprünglich: 39,95 € *
LeMieux Fliegenmaske Armour Shield Pro Standard, UV-Schutz
-10%
31,00 € * Ursprünglich: 34,45 € *
LeMieux Fliegenmaske Armour Shield Pro Full, mit Ohrenschutz, UV-Schutz
-10%
34,60 € * Ursprünglich: 38,45 € *
39,99 € *
19,95 € *
Waldhausen Fliegenmaske Premium für Halfter, mit Ohren- und Nasenschutz
NEU
32,95 € *
Bucas Fliegenmaske Buzz-Off Deluxe Mask & Ears
-10%
TIPP!
ab 36,90 € * Ursprünglich: 41,00 € *
QHP Fliegenfransen Knotted
NEU
7,95 € *

Häufig gestellte Fragen über Fliegenmasken

Welche Fliegenmasken fürs Pferd gibt es?

Fliegenmasken schützen das Pferd vor lästigen Fliegen, Bremsen und anderen Insekten. Je nach Modell bedecken sie die Augen, Ohren und manchmal auch die Nase des Pferdes. Es wird zwischen folgenden gängigen Fliegenmasken unterschieden: Fliegenmaske mit Ohrenschutz, Fliegenmaske mit UV-Schutz, Fliegenmaske mit (abnehmbarem) Nasenschutz und Fliegenmaske mit Fransen. Während sich die meisten Fliegenmasken mit einem Klettverschluss verschließen lassen, gibt es auch Varianten zum Überziehen. Wichtig ist bei jedem Modell, dass es richtig sitzt und das Pferd nicht beeinträchtigt.

Wann braucht ein Pferd eine Fliegenmaske?

In erster Linie benötigt ein Pferd eine Fliegenmaske, um vor Fliegen und anderen Insekten geschützt zu werden. Die Maske verhindert, dass die nervigen Parasiten die Augen, Ohren und manchmal auch die Nase des Pferdes belästigen. In den warmen Monaten vermehren sich Insekten schnell und umschwärmen die Vierbeiner, was äußerst unangenehm werden kann. Einige Pferde reagieren besonders empfindlich auf Insekten und können leichter gestresst oder irritiert werden. Eine Fliegenmaske beugt diesem Problem vor und hilft dem Pferd, sich draußen wohler zu fühlen. Sollte dein Pferd schnell zu einem Sonnenbrand neigen, kann eine Fliegenmaske mit UV-Schutz nützlich sein, um die empfindlichen Hautpartien vor übermäßiger Sonneneinstrahlung zu schützen. Auch Pferde, die an Augenproblemen leiden, können von einer Fliegenmaske profitieren, da sie die Augen vor Staub, Schmutz und Insekten schützt.

Welche Größe sollte die Fliegenmaske haben?

Fliegenmasken gibt es je nach Hersteller in den Größen XXS bis XXL oder in Shetty, Pony, Cob (VB), Full (WB) und Extra Full (WB-XL). Achte darauf, dass die Fliegenmaske dein Pferd nicht einengt oder Druck auf die Augen ausübt. Die Öffnungen an der Nase und am Genick sollten eng genug anliegen, sodass keine Fliegen durchkommen. Die meisten Fliegenmasken lassen sich mit einem Klettverschluss an den Pferdekopf anpassen. Bist du dir unsicher, welche Größe dein Vierbeiner benötigt, bestellst du dir am besten mehrere zum Anprobieren.

Wie sitzt eine Fliegenmaske richtig?

Die Fliegenmaske sollte dicht und ohne Lücken am Kopf abschließen. Wichtig ist außerdem, dass genug Abstand zwischen Maske und Augen des Pferdes besteht. Das Netz der Fliegenmaske sollte auf keinen Fall an die Augen kommen. Ein stabileres Netz ist einem dünnen, elastischen vorzuziehen, da so die Augenfreiheit unter der Fliegenmaske durch die Formstabilität erhalten bleibt. Für eine durchgehende Augenfreiheit eignet sich am besten eine Fliegenmaske mit Bügel. Diese verhindert, dass sich das Netz nach innen biegt und dabei ins Auge sticht, wenn sich das Pferd wälzt.

Kann man mit einer Fliegenmaske reiten?

Grundsätzlich kannst du mit einer Fliegenmaske reiten, Voraussetzung ist jedoch, dass diese gut sitzt und sicher am Kopf des Pferdes befestigt ist, damit sie während des Reitens nicht verrutscht oder stört. Zudem darf die Fliegenmaske nicht reiben oder die Position der Trense beeinflussen. Befestige die Maske am besten über dem Trensenzaum, damit du sie im Zweifelsfalls schnell wieder abnehmen kannst. Ist dein Pferd beim Reiten nur an den Ohren empfindlich, reicht auch eine Fliegenhaube. Diese kannst du sogar passend zu Schabracke und Gamaschen bzw. Bandagen auswählen.

Fliegenmasken als Fliegenschutz für das Pferd

Pferde fühlen sich von Fliegen, Mücken, Bremsen und Zecken ähnlich gestört wie Menschen. Wenn Insekten um empfindliche Regionen wie Pferdeohren oder Augen herumschwirren, dann beeinträchtigen sie die Konzentration und beanspruchen die Nerven. Gerade auf der Koppel und dem Paddock leiden die Tiere unter nervigen Fliegen. Natürlich leidet auch das Zusammenspiel von Reiter und Pferd in der Freizeit, beim Waldausritt oder während des Trainings darunter.

Menschen vertreiben die Plagegeister meist mit der Hand, ein genervtes Pferd schüttelt hingegen den Kopf oder schlägt mit dem Schweif. Oft fällt der Erfolg nur kurzzeitig aus: Fliegen und Stechmücken kehren zurück, der Spaß am Reitsport leidet. Mögliche Insektenstiche sind für das Pferd unangenehm, sie können Entzündungen auslösen oder gar Krankheiten wie Piroplasmose oder Sommerekzem provozieren. Ein hochwertiger Schutz vor Fliegen und Insekten ist daher unverzichtbar. Qualitative Fliegenmasken reduzieren Stress und verhindern Erkrankungen.

Feinmaschiger Fliegenschutz hält selbst winzige Störer vom empfindlichen Kopf des Tieres fern. Im Gegensatz zur Fliegenhaube, die nur die Ohren und den oberen Kopf abdeckt, schützt die Fliegenmaske eine größere Fläche: Durch die Integration eines Netzgewebes wird die gesamte Augenregion von den Insekten befreit. Dessen feine Struktur macht es möglich, dass selbst Kleintiere nicht bis zu Augen, Ohren oder je nach Modell zu den Nüstern vordringen können. Je weniger das Pferd gestört wird, desto konzentrierter reagiert es auf deine Impulse und umso weniger schlägt es unwillkürlich mit dem Kopf. Reitsport-Sicherheit ist somit stets eine Frage der richtigen Ausstattung.

Entzündeten Pferdeaugen rechtzeitig mit Fliegenmaske vorbeugen

Ein Hauptgrund für das Tragen einer effektiven Fliegenschutzmaske besteht darin, Entzündungen an den Pferdeaugen zu verhindern. Zwar stechen die meisten Fliegen nicht, doch sie laben sich gerne an der Tränenflüssigkeit der Pferde. In Extremfällen verteilen sich ganze Scharen an und um die Augen. Die Insekten übersähen zudem häufig Ohren und Nüstern der weidenden Vierbeiner. Die Gefahr: Mit ihren Beinhärchen übertragen sie Bakterien wie beispielsweise Streptokokken und Staphylokokken. Nicht selten resultieren daraus Entzündungen der Bindehaut. Der umfangreiche Kopfschutz für Pferde verhindert somit nicht nur Stress und Unwohlsein – er beugt dem Entstehen von Entzündungen und Krankheiten vor.

Angenehm aufliegende Fliegenmasken in schöner Optik

Hochwertige Fliegenschutzmasken verbinden Tragekomfort mit sehr guter Sicht und protektiver Funktion. Wir bieten dir zahlreiche Varianten von bekannten Marken wie beispielsweise Equiline, Kentucky Horsewear, Eskadron oder Covalliero an. Bitte beachte folgende Hinweise:

  • Wir führen Fliegenmasken in verschiedenen Farben, Ausstattungen und Größen. Das jeweilige Material eint Elastizität mit bester Hautverträglichkeit. Du kannst Optik und Design stets an dein vorhandenes Outfit anpassen, um in der Außendarstellung komplett zu überzeugen.
  • Die Luftdurchlässigkeit und Atmungsaktivität stellt sicher, dass das Pferd unter der Schutzmaske nicht übermäßig schwitzt. Feines Netzgewebe und ideale Passformen garantieren ein Höchstmaß an Komfort. Zudem bieten die Modelle eine sehr gute Sicht.
  • Im Kopfbereich, besonders an den empfindlichen Ohren und Augen, gewährleisten Material und Passform, dass die Maske enganliegend und dennoch schonend getragen werden kann. So berühren hochwertige Fliegenschutzmasken die Augen und die umliegende Region nicht. Reibung und Reizung werden vermieden – die Vorteile des Schutzes gehen keinesfalls zulasten des Wohlbefindens der Pferde.
  • Qualitative Fliegenmasken mit Ohrenschutz bewahren dein Pferd sowohl in Ruhephasen als auch bei der Arbeit vor Insekten.
  • Ob Modelle mit Reißverschluss oder Klettverschluss zum leichten Anlegen, oder Modelle mit besonders feinmaschigem Gewebe, unser umfangreiches Sortiment bietet dir eine passgenaue Lösung für viele Anlässe.
  • Die Fertigungen sind strapazierfähig und pflegeleicht, einige Fliegenmasken sind bis 30 °C maschinenwaschbar, sollten aber nicht geschleudert werden. Normalerweise lässt sich ein Fliegenschutz einfach durch Abspülen mit warmem Wasser reinigen.

Ergänzend können verschiedene Pflegeprodukte wie Fliegensprays, Gels und Salben verwendet werden, um die Haut der Pferde großflächig zu schützen. Ebenso halten Fliegendecken und geeignete Futterzusätze Insekten ab.

Effektive Fliegenmasken kaufen

Endlich ungestört reiten in der warmen Jahreszeit: Mit den schicken Fliegenmasken führender Reitsportmarken tust du dir und deinem Pferd etwas Gutes. Unsere Angebote bieten wirkungsvollen Extraschutz der Ohren, Nüstern und Augen der sensiblen Tiere und beugen dadurch Stress und Entzündungen vor. Davon profitiert das Reiterlebnis ebenso wie die so wichtige Sicherheit im Pferdesport.

Zuletzt angesehen