Service & Beratung
Versand & Retoure ab 50€ kostenfrei
Premium Sortiment
  • Service & Beratung
  • Versand & Retoure ab 50€ kostenfrei
  • Premium Sortiment

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
39,99 € *
Verfügbare Varianten
TIPP!
Kentucky Horsewear Stalldecke Show Rug, 160g, Turnierdecke, navy, bordeaux, schwarz, grau
ab 99,99 € *
Verfügbare Varianten
TIPP!
Kentucky Horsewear Stalldecke, 400g, Winterdecke, blau, schwarz, rot, grün
ab 99,99 € *
Verfügbare Varianten
-52%
TIPP!
Kentucky Horsewear Stalldecke Sommerdecke Quick Dry, blau
TIPP!
Kentucky Horsewear Outdoordecke Turnout Rug, 0g, blau
TIPP!
Kentucky Horsewear Nierendecke Quarter-Rug, 160g, blau, rot
29,99 € *
Verfügbare Varianten
TIPP!
Kentucky Horsewear Abschwitzdecke Cooler fleece rug, blau
NEU
Anna Scarpati Outdoordecke 200g, Winterdecke, blau, schwarz, rot
149,00 € *
Verfügbare Varianten
99,90 € *
Verfügbare Varianten
TIPP!
Equiline Abschwitzdecke Hugo, Fleecedecke, schwarz, grau, blau
-39%
Eskadron Abschwitzdecke Fleece Stripe Classic Sports 2019, Fleecedecke, coral, grün, blau
129,99 € *
Verfügbare Varianten
-25%
Equestrian Stockholm Abschwitzdecke Navy Silver, Fleecedecke, blau

Unsere Pferdedecken sind in einer Länge von 115 cm bis 165 cm zu bestellen, wobei 125 cm der Größe S entspricht, in 10er Schritten erhöht sich die Größe bis zu XXL, das sind dann 165 cm. Manche Decken sind mit einem Halsteil erhältlich, so wie der Hals noch einmal extra geschützt.

Bei den Pferdedecken sind verschiedene Dicken erhältlich, so reicht im Herbst oft eine ungefütterte und dünne Decke, wird es dann sehr kalt, unter 0 Grad, so sollte eine Thermodecke verwendet werden, damit das Pferd nicht friert. Diese haben ein Gewicht ab 300 g/qm bis 400 g/qm. Es gibt sie auch mit 600 g/qm oder 800 g/qm. Hierbei sollte allerdings drauf geachtet werden wie das Pferd reagiert, denn wenn es ihm zu warm ist, beginnt es zu schwitzen und die Decke saugt sich voll. Somit hat sie dann genau den gegenteiligen Effekt, denn die Decke entzieht dem Pferd die Wärme und es steht feucht. Wobei viele Decken die Feuchtigkeit nach Außen abgeben und das Pferd so trocken steht. 


Damit eine Pferdedecke auch die richtige Größe hat und dem Pferd richtig passt, sollte sorgfältig gemessen werden. Denn der Körperbau ist nicht immer gleich, sodass eine Standardgröße dann letztendlich vielleicht nicht passt. Relevant bei einer Ausmessung sind Rückenmaß, Halsansatz und Ausprägung der Halsmuskulatur bzw. Schulteraufbau und Größe. Auch der Tragekomfort ist entscheidend, denn die Pferdedecke soll nicht scheuern, drücken oder sogar verrutschen. Wichtig ist auch die Bewegungsfreiheit, denn Pferde sind sehr aktiv, ob auf der Weide, beim galoppieren oder traben u.a.
Gemessen wird bei der Rückenlänge zwischen dem Schweifansatz und dem höchsten Punkt des Wiederristes. Ist das Pferd sehr groß kann man sich eine Schnur zu Hilfe nehmen.
Verschlossen werden Pferdedecken meistens mit einer regulierbaren Kreuzbegurtung oder Dreifachbegurtung, die dann individuelle angepasst werden kann.

Outdoordecken sind aus einem wasserdichten, atmungsaktiven Material, wie Polyester oder Nylon und gegebenenfalls mit PVC beschichtet. Innen sind sie weich gefüttert mit Baumwolle, Fleece oder für den Winter mit einer Thermofütterung. Sie schützen das Pferd bei Nässe und Wind.

Eine Stalldecke schützt die Pferde im Stall wenn es langsam kälter wird du ist oft aus Baumwolle. Sie sind in verschiedenen Dicken zu bekommen. Im Gegensatz zur Outdoordecke sind sie nicht wasser- und winddicht. Also nur im überdachten Stall zu verwenden.

Abschwitzdecken worden dafür, dass ein Pferd schnell trocknet wenn es nass ist. Sie sind besonders saugfähig und schützen gleichzeitig vor dem Auskühlen.

Premium Sortiment
mit den besten Marken aus dem Reitsport
Versand & Retoure kostenfrei
ab 50 € Bestellwert (innerh. DE)
Service & Beratung
persönlich für Dich