Lesedauer: 0 Minuten

Die Global Champions Tour und Global Champions League

14. April 2022 // Larissa Zimmer

Die Begriffe „Global Champions Tour“ (GCT) und „Global Champions League” (GCL) hat der ein oder andere Pferdesportbegeisterte bestimmt schon einmal gehört, aber was steckt eigentlich hinter der internationalen Turnierserie im Springreiten? Und wann findet die Longines Global Champions Tour statt? Wir erklären dir in diesem Blogbeitrag alles Wichtige, was du über die beiden Touren wissen solltest – unter anderem, wo die Stationen 2022 sind, wie die Punktevergabe abläuft und welche Teams am Start sind.

Was ist die Global Champions Tour?

Die Global Champions Tour ist eine der größten und wichtigsten internationalen Turnierserien im Springreiten, die im Jahr 2006 von Jan Tops, ehemaliger Springreiter aus den Niederlanden, ins Leben gerufen wurde. Alle Prüfungen der Serie werden als CSI 5*, der schwersten Turnierkategorie im Springreiten, ausgeschrieben und das Preisgeld liegt seit 2014 bei insgesamt 9 Millionen Euro.

Bei der GCT treten die 35 besten Springreiter der Weltrangliste gegeneinander an. Verzichtet ein Teilnehmer auf seinen Start, kann der nächste nachrücken, jedoch nur maximal bis zum 150. Reiter der Weltrangliste. Zusätzlich gibt es auch noch Wild Cards, welche durch die FEI und den heimischen nationalen Verband der Reiter vergeben werden.

Den Höhepunkt bildet der finale Showdown im spannenden GCT Super Grand Prix bei den Prague Playoffs in Tschechien. Dieser zählt nicht mehr zur Gesamtwertung, denn nur die Sieger der Wertungsprüfungen der laufenden GCT-Saison sind dafür qualifiziert. Hat ein Reiter sogar zwei oder mehr Wertungsprüfungen gewonnen, rückt der nächstbeste Reiter nach, welcher sich noch nicht für die Playoffs qualifiziert hat. Geritten wird beim Super Grand Prix eine Springprüfung mit zwei Umläufen, in welchen die Hindernishöhe bis zu 1,65 Meter beträgt.

Reiter in der Siegerehrung

Den Super Grand Prix bei der Longines Global Champions Tour 2021 konnte unser Teamreiter Henrik von Eckermann mit seinem Erfolgspferd King Edward gewinnen. Mehr dazu erfährst du in unserem Blogbeitrag „Springreiter Henrik von Eckermann auf Erfolgskurs“. Der Gesamtsieger der LGCT 2021 war Mannschaftsolympiasieger Peder Fredricson aus Schweden.

Global Champions Tour 2022: Stationen

Jedes Jahr werden die Prüfungen der LGCT an einzigartigen Orten in Asien, Europa, Nord- und Südamerika ausgetragen. Wer erstklassigen Springsport live erleben möchte, kann am Turnier zudem den atemberaubenden Blick auf den Eiffelturm in Paris, das Mittelmeer von St. Tropez oder den berühmten Yachthafen von Monaco genießen. Den Besuchern der GCT in New York bietet sich ein Blick auf die Freiheitsstatue und die Skyline von Lower Manhattan.

Springplatz in Miami

In diesem Jahr findet die Turnierserie in folgenden 17 Städten statt:

03.03. – 05.03.: Doha
14.04. – 16.04.: Miami Beach
28.04. – 01.05.: Mexico City
13.05. – 15.05.: Madrid
19.05. – 21.05.: Ramatuelle/Saint Tropez
25.05. – 29.05.: Hamburg
02.06. – 04.06.: Cannes
17.06. – 19.06.: Stockholm
24.06. – 26.06.: Paris
30.06. – 02.07.: Monaco
21.07. – 24.07.: Berlin
19.08. – 21.08.: London
26.08. – 28.08.: Valkenswaard
01.09. – 04.09.: Rom
23.09. – 25.09.: New York
20.10. – 22.10.: Riyadh (Finale)
17.11. – 20.11.: Prag (Playoffs)

Punktevergabe GCT

Die Gesamtwertung am Ende der Global Champions Tour erschließt sich aus den Platzierungen der Reiter in den jeweiligen Wertungsprüfungen. Welches Pferd die Teilnehmer reiten, ist dabei nicht relevant.

Die Punktevergabe für jeden GCT Grand Prix sieht wie folgt aus:

Platz Punkte
140
237
335
433
532
631
730
829
......
361

Die Punkte von gleichplatzierten Reitern werden addiert und gleichmäßig aufgeteilt. Sind zum Beispiel drei Athleten auf Platz 30, werden 7 (Platz 30), 6 (Platz 31) und 5 (Platz 32) Punkte addiert und durch drei geteilt, wodurch alle drei Reiter 6 Punkte erlangen.

Was ist die Global Champions League?

Im Zuge der Global Champions Tour findet auch die Global Champions League statt, welche 2016 ebenfalls von Jan Tops gegründet und 2017 von der FEI anerkannt wurde. Der Unterschied zur GCT liegt darin, dass es sich bei der GCL um eine internationale Turnierserie für Mannschaften handelt. Teilnehmen dürfen maximal 20 Teams mit jeweils mindestens fünf und maximal sechs Reitern. Bei sechs Athleten muss jedoch einer davon 25 Jahre alt oder jünger sein und darf nicht in den Top 30 der Longines-Rangliste im Springreiten sein. Die Teams dürfen ihre Reiter unabhängig von den Nationalitäten zusammenstellen.

Die Prüfungen der GCL finden auf denselben Turnieren statt wie die der Global Champions Tour und alle Teams müssen an jeder GCL-Veranstaltung teilnehmen. Jedes Turnier der Global Champions League besteht aus zwei Wertungsprüfungen mit einer Höhe von 1,50-1,60 Metern und pro Prüfung treten zwei oder drei Reiter eines Teams an.

Reiterin springt über einen Oxer

Für das Endergebnis der Teams werden die Strafpunkte beider GCL-Prüfungen addiert. Sind mehrere Teams punktgleich, entscheidet die Gesamtzeit beider Reiter einer Mannschaft.

Am Ende der regulären Global Champions League-Saison (vor den GC-Playoffs) gibt es noch Auszeichnungen für:

  • den Besitzer des besten Pferdes
  • den Züchter des besten Pferdes
  • den besten Reiter gesamt
  • den besten U25-Reiter

Der GCL Super Cup ist Teil der GC Playoffs für die Global Champions Tour in Prag. Dort gibt es für die Teams ein Viertelfinale, Halbfinale und Finale, in welchen die Hindernisse ebenfalls bis zu 1,65 Meter hoch sind. An den CSI 5* Playoffs dürfen nur folgende Reiter teilnehmen:

  1. Reiter, die mit qualifizierten Teams gemeldet sind.
  2. Einzelreiter, die sich für den Super Grand Prix qualifiziert haben und nicht als GCL-Teammitglied für die GCL Playoffs ausgewählt wurden.
  3. Fünf Einzelreiter, die vom heimischen nationalen Verband ausgewählt werden.

Global Champions League 2022: Teams

In diesem Jahr nehmen 16 Teams an der Global Champions League teil:

  • Berlin Eagles
  • Cannes Stars
  • Hamburg Giants
  • Istanbul Sultans
  • London Knights
  • Madrid in Motion
  • Miami Celtics
  • New York Empire
  • Paris Panthers
  • Prague Lions
  • Rome Gladiators
  • Scandinavian Vikings
  • Shanghai Swans
  • St Tropez Pirates
  • Stockholm Hearts
  • Valkenswaard United

Berlin Eagles powered by FUNDIS

Das Team der Berlin Eagles besteht in der Saison 2022 aus den Top-Reitern Ludger Beerbaum, Philipp Weishaupt, Christian Kukuk, Eoin McMahon, Jane Richard und Philipp Schulze Topphoff. Bei jedem Turnierstart der Global Champions League werden die sechs Reiter von uns gesponsert.

Zwei Reiter bei der Siegerehrung
Christian Kukuk und Philipp Weishaupt bei der Global Champions League in Madrid.

Punktevergabe GCL

Die Punkte werden bei jedem GCL-Turnier wie folgt vergeben:

Platz Punkte
130
225
321
419
517
616
715
......
202

GCT und GCL erleben

Willst du die Global Champions Tour und Global Champions League live erleben, kannst du dir entweder Tickets für die Turniere kaufen oder du schaust dir die Ritte deiner Lieblingsreiter im Livestream GCTV an. Dort findest du außerdem Team-Interviews, Highlights, Einblicke hinter die Kulissen und vieles mehr. Der große Vorteil ist, dass du dir die Videos auch von unterwegs in der GCT-App ansehen kannst. Für alle, welche die Prüfungen der Global Champions Tour gemütlich auf dem Sofa verfolgen möchten, strahlt Eurosport 1 diese zeitversetzt oder als Liveübertragung aus.

In der Blog-Kategorie "Turniere" kannst du dich über weitere Reitturniere informieren und Tipps für deine eigene Turnierteilnahme sammeln.

Inhalt //

    Passende Artikel

    Pikeur

    Cap Unisex FS22, mit Mesheinsatz

    produkt bild

    Pikeur

    Cap Unisex FS22, mit Mesheinsatz

    • Pikeur Logo
    • Mesh-Einsatz
    • sportliches Design

    14,96 € 19,95 €

    Zum Produkt

    HV Polo

    Pullover Damen HVPClassy HW21, Strickpullover

    produkt bild

    HV Polo

    Pullover Damen HVPClassy HW21, Strickpullover

    • hautfreundlich
    • V-Ausschnitt
    • elegantes Design

    62,97 € 89,95 €

    Zum Produkt

    Eskadron

    Tasche Glossy Shopper Heritage 2021/2022

    produkt bild

    Eskadron

    Tasche Glossy Shopper Heritage 2021/2022

    • Glossy Oberfläche
    • Heritage Emblem
    • praktischer Begleiter

    37,46 € 49,95 €

    Zum Produkt

    Die Autoren

    Ich bin Bloggerin bei FUNDIS Reitsport und kann hier meinen Traum leben: Das Hobby mit dem Beruf verbinden. Seit über 20 Jahren bin ich begeisterte Reiterin und bringe euch in meinen Blogbeiträgen die Themen aus den unterschiedlichen Sparten des Reitsports näher.
    Fragen und Wünsche dürft ihr gerne in die Kommentare schreiben. 🙂

    Weitere interessante Blogbeiträge

    Frau reitet auf einem Weg

    Shivering beim Pferd: Die Zitterkrankheit

    Leidet ein Pferd unter Shivering, kommt es in bestimmten Situationen zu Muskelkrämpfen im Bereich der Hinterhand. Heilbar...

    Mehr lesen
    Polo-Spieler galoppiert zum Ball

    Polosport: Disziplin für die Elite

    Bei einem Polo-Spiel kommt es vor allem auf Technik, Taktik, Tempo und Teamgeist an, wobei zudem das...

    Mehr lesen
    Pferde im Offenstall

    Offenstall für Pferde: Ein Traum für die Vierbeiner?

    Artgerechte Pferdehaltung spielt eine immer größere Rolle bei Reitern. Deshalb steigt auch die Beliebtheit für Offenställe. Doch...

    Mehr lesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

    Nach oben