Lesedauer: 0 Minuten

Startschuss der FUNDIS Youngster Tour – Die Partner Pferd Leipzig 2020

27. Januar 2020 // Lena Junker

Dienstag, 14. Januar 2020 um 3:00 Uhr mitten in der Nacht und nur noch zwei Tage bis zum Startschuss der Partner Pferd in Leipzig. Die Vorfreude ist etwas mit Nervosität gespickt und es wird nochmal durchgegangen, ob denn auch wirklich an alles Wichtige gedacht wurde, bevor der weite Weg angetreten wird. Denn dieses Jahr ist etwas entscheidend anders: Wir werden nicht nur als Aussteller mit zwei Ständen auf der Messe vertreten sein, sondern auch das erste Mal als Sponsor der Youngster Tour auftreten. Ein großer Schritt, der wohl überlegt war und nun mit viel Liebe zum Detail umgesetzt werden soll.

Nun eine Woche nach der Veranstaltung möchten wir mit euch nochmal alles Revue passieren lassen, damit auch diejenigen unter euch nicht traurig sein müssen, die es dieses Jahr nicht nach Leipzig geschafft haben.

Begrüßungsgeschenk für alle Teilnehmer

Einmal Weihnachtsmann spielen! Auch wenn die Feiertage schon etwas her waren, ließ sich das Team von Fundis Reitsport nicht nehmen, allen Teilnehmern ein kleines Begrüßungsgeschenk vor die Turnierboxentür zu hängen. So haben unsere fleißigen Elfen während der Ruhe vor dem Sturm am Dienstag ca. 500 Goodie Bags verteilt, deren Inhalt das Turnier für Pferd und Reiter angenehmer gestalten sollte. Richtig schön anzusehen, der einheitliche Fundis-Look in den großen Messehallen. Die Resonanzen waren unglaublich und haben uns wirklich mehr als gefreut!

Auch während dem Turnier wollten wir die zwei- und vierbeinigen Athleten bei Laune und Kräften halten. So konnte sich jeder einen gesunden Energieschub an der Fundis Snackbar holen, die am Ein- bzw. Ausritt platziert war. Neben Äpfeln, Karotten und Bananen gab es auch Traubenzucker als Nervennahrung. Vor allem die zeitlich eingespannten Pfleger nahmen das Angebot gerne für sich und ihre vierbeinigen Schützlinge an. Also die Grundbausteine für einen Spitzensport hatten wir schon mal gelegt 🙂

Fundis Goodiebag
Fundis Snackbar

Ergebnisse der FUNDIS Youngster Tour

Am Donnerstag, den 16. Januar 2020 war es dann endlich soweit. Die erste Prüfung der FUNDIS Youngster Tour (CSIYH1*) startete mit der 1. Qualifikation der 7-jährigen Nachwuchspferde. 13 Paare hatten sich in die Starterliste eingetragen und zeigten ihr Können in dem Parcours über 1,35 m. Am schnellsten und ohne Fehler gelang dies Philipp Weishaupt mit der KWPN-Stute Ilana (Chacco-Blue x Lupicor).

Fundis Youngstertour Siegerehrung
Fundis Teamreiter

Direkt im Anschluss wurde für die 8-jährigen Pferde auf 1,40 m umgebaut. In der Konkurrenz von 25 Teilnehmern konnte sich hier Mario Stevens mit seiner Balou du Rouet-Espri-Tochter Botakara durchsetzen. Die ersten Sieger der Fundis Youngster Tour standen somit fest. Die Preise wurden wortwörtlich vom Nachwuchs für den Nachwuchs übergeben, nämlich von goldigen Kindern in Fundis-Shirts, die sich mit Sicherheit genauso gefreut haben, wie die Sieger selbst. Wir waren wirklich stolz auf die hochkarätigen Nachwuchshoffnungen und den tollen Sport, der geboten wurde, und feierten das gelungene Debut. So konnte es weitergehen.

Nach einer kleinen Erholungspause am Freitag ging es dann am Samstag erfolgreich weiter mit den zweiten Qualifikationen, die bei den 7-jährigen von Marcus Ehning mit Cupfer (Casall x Landos) und bei den 8-jährigen von Hans-Dieter Dreher mit Perideaux (Perigueux x Balou du Rouet) gewonnen wurden.

Nach den beiden Qualifikationsrunden standen dann auch die Nachwuchsflieger für das große Finale am Sonntagvormittag fest. Hier mussten Pferd und Reiter nochmal ihr ganzes Können ausspielen, um den jeweiligen 5cm höheren Parcours zu bewältigen. Ausgeschrieben war eine Zwei-Phasen-Springprüfung, die ein schnelles Umschalten bei den Teilnehmern abverlangt. Ist es in der ersten Phase “nur” wichtig ohne Fehler und in der erlaubten Zeit zu bleiben, ist in der zweiten Phase die benötigte Zeit ausschlaggebend.

Fundis Reitsport Youngster Tour

Insgesamt vier Paare konnten den gesamten Parcours bei den 7-jährigen Nachwuchspferden fehlerfrei absolvieren, doch am schnellsten gelang dies Angelique Rüsen, der Bereiterin aus dem Stall Ahlmann, mit ihrem Luke Lemon. Der Hengst von Lord Pezi Junior aus einer Cornet Obelensky Mutter meisterte seine ersten Auftritte auf internationalem Parkett hervorragend und gewann das Finale verdient vor Marcus Ehning mit Cupfer (Casall x Landos).

Bei den 8-Jährigen war es dann der Chef selbst, der auf dem Siegertreppchen ganz oben stehen durfte. Christian Ahlmann gewann nämlich mit dem Emarald-Sohn Mandato van de Neerheide die Prüfung. Ein Finale der Youngster Tour, wie es für den Stall Ahlmann nicht hätte besser laufen können.

Nach der ersten Etappe sieht das aktuelle Ranking der FUNDIS Youngster Tour somit wie folgt aus:


Aktuelles Ranking bei den 7-Jährigen:

  1. Angelique Rüsen (GER), 20 Punkte
  2. Marcus Ehning (GER), 17 Punkte
  3. Henrik Griese (GER), 15 Punkte
  4. Max Kühner (AUT), 13 Punkte
  5. Laura Hinkmann (GER), 12 Punkte
  6. Philipp Schulze Topphoff (GER), 11 Punkte
  7. André Schröder (GER), 10 Punkte
  8. Philipp Weishaupt (GER), 9 Punkte
  9. Maurice Tebbel (GER), 8 Punkte
  10. Christian Rhomberg (AUT), 7 Punkte

Aktuelles Ranking bei den 8-Jährigen:

  1. Christian Ahlmann (GER), 20 Punkte
  2. Hans-Dieter Dreher (GER), 17 Punkte
  3. Benjamin Wulschner (GER), 15 Punkte
  4. Daniel Deusser (GER), 13 Punkte
  5. Hendrik Sosath (GER), 12 Punkte
  6. Jan Andre Schulze Niehus (GER), 11 Punkte
  7. Mario Stevens (GER), 10 Punkte
  8. Finja Bormann (GER), 9 Punkte
  9. Maikel van der Vleuten (NED), 8 Punkte
  10. Kevin Staut (FRA), 7 Punkte

Nach der Youngster Tour ist vor der Youngster Tour, wie man so schön sagt. Die nächsten wertvollen Punkte können nämlich im Rahmen des Deutschen Spring- und Dressur-Derby in Hamburg-Klein Flottbek vom 20. - 24. Mai 2020 erritten werden.

Unsere Messestände

Damit ihr euch auch dann direkt vor Ort von unseren erstklassigen Produkten überzeugen konntet, waren wir gleich mit zwei Messeständen vertreten. An einem Stand boten wir die sehr beliebten Produkte von Kentucky Horsewear an, die wir mit größter Empfehlung verkaufen. Hier konnte sich direkt ein schickes neues Outfit für das Pferd aber auch für den Hund ausgesucht werden.

Fundis Reitsport Kentucky Messestand
Fundis Messestand Kentucky

Auf unseren zweiten Stand waren wir besonders gespannt. Diesen haben wir nämlich extra neu bauen lassen und konnten ihn in Leipzig das erste Mal für euch aufbauen. Wir finden, er ist sehr gut gelungen und bestens geeignet, euch unsere Best-Seller zu präsentieren, bei denen für jeden etwas dabei ist. Hierbei hatten wir einen guten Riecher, wie sich im Laufe der Veranstaltung zeigte, denn die Produkte wurden super angenommen. Dort ließ sich auch unser neuer Imagefilm bestaunen, der auf der Partner Pferd ebenso seine Premiere feierte. Der Messestand war außerdem super dafür geeignet die Autogrammstunde mit Philipp Weishaupt durchzuführen. Der sympathische Reiter nahm sich viel Zeit für seine großen und kleinen Fans und sagte auch zu Fotos nicht nein.

Fundis Reitsport Teamreiter Weisshaupt

Das "i-Tüpfelchen" durch Stefan Fundis

Team Fundis Reitsport Stefan Fundis

Und wäre die Partner Pferd in Leipzig nicht schon gut genug für uns gelaufen, konnte unser Gründer und Chef Stefan Fundis auch noch das Barrierespringen am Samstagabend für sich entscheiden. Nach spannenden vier Runden hatte er sich bei einer Höhe von 2 m gegen seine zehn Konkurrenten durchsetzen können. Sein 12-jähriger Dreamer alias “Freddy” war wohl beflügelt von seinem Erfolg als Shootingstar. Denn er ist auch unser wunderschönes Supermodel im neuen Imagefilm.

Wir möchten uns bei EnGarde Marketing für die grandiose Veranstaltung bedanken und gratulieren nochmal herzlichst allen Siegern der FUNDIS Youngster Tour. Es hat Spaß gemacht, unseren Teil dazu beigetragen zu haben, solch spitzen Nachwuchspferde zu fördern und wir freuen uns schon auf die nächsten Etappen!

Ein großes Dankeschön geht auch an euch, die Kunden von FUNDIS Reitsport, denn ohne euch wäre das alles nicht möglich! Wir freuen uns darauf euch alle bei den nächsten Etappen der FUNDIS Youngster Tour an unseren Ständen begrüßen zu dürfen!

Inhalt //

    Die Autoren

    Ich bin 29 Jahre alt und liebe es, für euch Beiträge zu schreiben. Vor über 20 Jahren habe ich meine Liebe zu den Pferden entdeckt und diese sogar durch mein Studium Pferdewirtschaft zu meinem Beruf gemacht. Gerade reise ich durch Australien und versuche noch mehr verschiedene und internationale Eindrücke in die Pferdewelt zu bekommen.
    Solltet ihr Wünsche zu bestimmten Themen haben - immer her damit. 🙂

    Weitere interessante Blogbeiträge

    Pferd trägt eine Maske

    Fenwick Equestrian: Therapeutische Produkte fürs Pferd

    Die Masken und Ohrstöpsel des Herstellers Fenwick Equestrian werden immer beliebter, da sie einen Mehrwert für Pferd...

    Mehr lesen
    Pferd frisst Heu

    Futterberatung fürs Pferd: Worauf es ankommt

    Warum die richtige Fütterung deines Pferdes das A und O ist und wie eine Futterberatung nicht nur...

    Mehr lesen
    Reiter springt mit Pferd über Hindernis

    CHIO Aachen 2022 – Internationaler Pferdesport der Extraklasse

    Einmal beim CHIO Aachen live dabei sein und die Top-Reiter der Welt in den fünf Disziplinen in...

    Mehr lesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

    Nach oben