Veredus Reitstiefel

Reitstiefel sind beim Reiten unbedingt notwendig, denn Sie bieten einen hohen Komfort sowie eine gute Sicherheit. Deshalb können Hobby- und Turnierreiter keinesfalls auf hochwertige Reitstiefel verzichten. Für den Turniersport, bei dem es unter anderem auf Funktionalität und Design ankommt, eignen sich die Veredus Reitstiefel hervorragend, denn Sie garantieren eine wunderbare Qualität.

Reitstiefel sind beim Reiten unbedingt notwendig, denn Sie bieten einen hohen Komfort sowie eine gute Sicherheit. Deshalb können Hobby- und Turnierreiter keinesfalls auf hochwertige Reitstiefel... mehr erfahren »
Fenster schließen
Veredus Reitstiefel

Reitstiefel sind beim Reiten unbedingt notwendig, denn Sie bieten einen hohen Komfort sowie eine gute Sicherheit. Deshalb können Hobby- und Turnierreiter keinesfalls auf hochwertige Reitstiefel verzichten. Für den Turniersport, bei dem es unter anderem auf Funktionalität und Design ankommt, eignen sich die Veredus Reitstiefel hervorragend, denn Sie garantieren eine wunderbare Qualität.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Was zeichnet die Verdus Reitstiefel aus?

Die meisten Veredus Reitstiefel können Sie individuell nach Maß einstellen. Obendrein sind sie überaus elegant und bieten einen tollen Tragekomfort, der Sie auch nach stundenlangem Tragen nicht einschränken wird. Hinzu kommt, dass der Herstellers stets an neuen, modernen Designs arbeitet, sodass Sie bei Turnieren alle Blicke auf sich ziehen werden. Bei Veredus kommen ausschließlich hochwertige Materialien zum Einsatz, die optimal verarbeitet sind. Zudem arbeitet Veredus mit verschiedenen Technologien, die wir Ihnen nachfolgend kurz vorstellen möchten:

Das BOA System

Durch das BOA System können Sie die Wadenweite des Stiefels individuell einstellen und somit Ihrem Bedarf anpassen. Dies sorgt für mehr Entscheidungsspielraum beim Kauf, da Sie Ihre Wade nicht millimetergenau ausmessen müssen. Und auch Menschen, deren Waden unterschiedlich stark sind, profitieren von dieser modernen Möglichkeit.

Praktisch ist zudem, dass die Wadeneinstellung je nach Reitart stärker oder weniger stark fixiert werden kann. Während der Schaft beim Sparzierritt nicht unbedingt eng anliegen muss, sollte er beim Springreiten perfekt an der Wade anliegen, um Verletzungen und das Herausrutschen zu vermeiden.

Die Comfort Zone

Comfort-Zone bedeutet, dass der Hersteller einen elastischen Spann eingearbeitet hat. Gerade in diesem Bereich ergeben sich häufig Probleme, die dank der Comfort Zone hervorragend ausgeglichen werden können.

XT-Grip

Um die bestmögliche Haltung des Reiters zu erreichen und gleichzeitig die Stabilität der Stiefel im Bereich des Sattels zu optimieren, verwendet Veredus XT-Grip. Der Innenbereich der Stiefel wird in diesem Fall mit einer Beschichtung aus speziellem Gummi ausgestattet. Diese weist elastomechanische Eigenschaften auf.

Die TCS Sole Technology

Damit Sie bequem laufen können, verwendet Veredus die TCS Sole Technology. Dies bedeutet, dass die Sohle eine anatomische Form erhält. Hierfür wird eine Mischung aus Polyurethan verwendet. Der Druck beim Laufen wird vermindert, sodass Sie auch nach stundenlangem Tragen keine schmerzenden Füße haben werden.

Spur Support

Einige Veredus Reitstiefel sind mir Spur Support ausgestattet. Es handelt sich hierbei um eine spezielle Spornhalterung, die sehr präzise arbeitet und obendrein äußerst stabil ist.

Wie müssen die Veredus Reitstiefel sitzen?

Beim Kauf der Veredus Reitstiefel sollten Sie zunächst herausfinden, welche Größe Sie benötigen. Dies bezieht sich nicht nur auf die Schuhgröße, sondern auch auf die Schaftlänge und die Schaftweite. Die Schaftweite ergibt sich aus dem Wadenumfang. Diesen können Sie mit einem herkömmlichen Maßband ermitteln. Ziehen Sie hierzu sowohl Socken als auch die Reithose an, da diese sich beim Reiten im Stiefel befinden und demzufolge der notwendige Platz vorhanden sein muss. Wenn Sie ohne Socken und Hose messen, rechnen Sie am besten einen Zentimeter dazu. Sofern Sie einen Veredus Reitstiefel kaufen möchten, der über das BOA System verfügt, müssen Sie die Wadenweite nicht allzu exakt ermitteln, da Sie diese ohnehin individuell anpassen können.

Die Schaftlänge sollte hinten mittig in der Kniekehle und vorn unterhalb der Kniescheibe enden. Allerdings senkt sich die Schaftweite in der Regel um mindestens ein bis zwei Zentimeter ab. Diese Differenz sollten Sie auf die Schaflänge aufschlagen, damit der Stiefel nach der Zeit des Einlaufens optimal passt und nicht zu kurz ausfällt.

Was kosten Veredus Reitstiefel?

Sie erhalten die Veredus Reitstiefel ab einem Preis von ca. 350 Euro. Es kommt hierbei stark auf die gewünschten Eigenschaften an. Stiefeletten und Chaps von Veredus werden selbstverständlich günstiger angeboten.

Die besten Eigenschaften der Veredus Reitstiefel

  • Sehr guter Komfort
  • Verschiedene moderne Technologien, um den Stiefel zu individualisieren
  • Hohe Funktionalität
  • Gute Stabilität
  • Beste Materialien
  • Einwandfreie Verarbeitung
  • Bequemer Sitz, auch noch nach Stunden

Wie Sie die Veredus Reitstiefel pflegen sollten

Das hochwertige Leder der Veredus Reitstiefel ist überaus sensibel und sollte dementsprechend behandelt werden. Sind die Stiefel nass geworden, lassen Sie sich am besten an der frischen Luft trocknen. Stellen Sie sie keinesfalls zum Trocknen in der Nähe einer Heizung oder eines Ofens auf. Dies würde das Leder austrocknen und spröde machen.

Für die Reinigung verwenden Sie am besten einen weichen Schwamm oder Lappen und lauwarmes Wasser. Nutzen Sie auf keinen Fall chemische Reinigungsmittel, da diese dem Leder schaden. Wischen Sie den Stiefel sauber. Bei starken Verschmutzungen, beispielsweise durch Pferdemist oder Schweiß, sollten Sie sofort zum Lappen greifen und diese aggressiven Verunreinigungen nicht erst ins Leder einziehen lassen.

Zur Nachbehandlung können Sie eine spezielle Lederpflege verwenden, sofern der Hersteller dies vorsieht.

Zuletzt angesehen